Deze website maakt gebruik van verschillende soorten cookies. U kunt hier meer over lezen in onze Cookieverklaring. U kunt uw cookievoorkeuren aangeven via de knop "Instellingen aanpassen".

Willkommen

Aktuelle Ausstellung: Jumping Fences (Englisch)

Über Vleeshal

Vleeshal ist ein Zentrum für zeitgenössische Kunst. Die Vleeshal erarbeitet gemeinsam mit (inter)nationalen Künstler*innen eigens für den einzigartigen gotischen Ausstellungsraum in Middelburg neue Arbeiten. Seit ihrer Gründung in den Siebzigerjahren werden in der Vleeshal Filme, Videos, Performances, Musik, Malerei und Installationen präsentiert.

In der Vleeshal werden pro Jahr drei bis vier Ausstellungen organisiert, sowohl Einzel — als auch Gruppenausstellungen. Darüber hinaus gibt es ein vielfältiges öffentliches Begleitprogramm, Bildungsworkshops, und ein nomadisches Programm außerhalb der Vleeshal. Die Institution produziert außerdem Kunstbücher.

Zur Agenda (Englisch)

Nomadisches Programm

2015 begann die Vleeshal ein Nomadische Programm, um seine Mission zu erweitern und Raum für Experimente zu schaffen. Mit diesem Programm untersucht sie, was es bedeutet, Kunstwerke in ungewöhnlichen Kontexten zu präsentieren. Die Kuratoren des Nomadischen Programms 2022–2023 waren Nomaduma Rosa Masilela und Thiago de Paula Souza. Das Programm gedreht sich um die Frage: Wie können wir lernen, einander zu lieben, während wir an so vielen Fronten umkämpft sind? Über das Programm (Englisch)

Besuchen Sie Vleeshal

Mittwoch bis Freitag: 13:00–17:00
Samstag und Sonntag: 11:00–17:00
Am 25. und 26. Dezember sowie am 1. Januar ist die Vleeshal geschlossen.

Eintrittspreise

Erwachsene: € 7,50
Studierende/Kinder unter 18 Jahren: Kostenlos
Museumkaart/ICOM: Kostenlos
Jeden ersten Sonntag im Monat: Kostenlos

Folgen Sie Vleeshal auf sozialen Medien

Instagram Facebook LinkedIn